Wallet

January 19th, 2018
Inhaltsverzeichnis

Was ist ein Wallet?

Ein Wallet, oder im Fall von Kryptowährung auch Crypto-Wallet genannt, ist eine Geldbörse in der du deine digitale Währung aufbewahren kannst. Es gibt verschiedene Möglichkeiten Kryptowährung zu sichern.

Hot Wallets und Cold Wallets

Die meisten Kryptowährungen basieren auf der Blockchain Technologie. Jeder Geldtransfer einer Kryptowährung wird über diese Blockchain abgewickelt. Deshalb gibt es auch Wallets welche die Blockchain der jeweiligen Kryptowährung komplett auf den eigenen PC synchronisieren. Diese Wallets nennt man auch Hot Wallets oder Full Wallets.

Im Gegensatz dazu gibt es auch Wallets welche nur über eine Schnittstelle mit der Blockchain kommunizieren. In diesem Fall wird die Blockchain nicht direkt auf den Computer heruntergeladen, sondern liegt irgendwo auf einem Server. Das Wallet kommuniziert über eine Schnittstelle mit der Blockchain und kann so Überweisungen tätigen. Sie werden auch Cold Wallets oder Light Wallets genannt.

Beide genannten Wallet Arten gibt es jetzt wiederum in verschiedenen Ausprägungen. Ist das Wallet für den PC oder ein stationäres Gerät, spricht man von einem Desktop Wallet. Ist das Wallet für ein mobiles Endgerät wird es Mobile Wallet genannt. Es gibt ebenfalls Wallets die von Websites wie Coinbase direkt angeboten werden. Hier spricht man dann von einem Online Wallet.

Es gibt also folgende Arten an Crypto-Wallets:

  • Hardware Wallet (full)
  • Desktop Wallet (full oder light)
  • Online Wallet (light)
  • Mobiles Wallet (full oder light)

Hardware Wallets

Das sicherste aber zugleich komplizierteste Wallet ist das sogenannte Hardware Wallet. Hierbei werden die Daten auf einem digitalen, verschlüsselten Endgerät gespeichert. Somit ist das Geld (Kryptowährung) nicht online und kann so quasi unmöglich geknackt werden. Das Hardware Wallet muss bestellt werden und beläuft sich zur Zeit zwischen 69,- und 189,- €. Hier haben wir für euch eine Internetseite, auf der ihr euer Hardware-Wallet bestellen könnt. https://www.hardware-wallets.de/

Desktop Wallets

Hierbei unterscheidet man wieder zwischen einem Desktop Wallet und einem Desktop Wallet light. Beim eigentlichen Desktop Wallet lädt man sich die komplette Blockchain herunter, die mehrere 100 GB groß sein kann während man beim Light Wallet die Blockchain nicht synchronisiert werden muss. Ob es für die Kryptowährung für die du dich entschieden hast ein Desktop Wallet gibt steht meistens auf der Webseite des jeweiligen Betreibers.

Ein bekanntes Bitcoin Desktop Wallet ist z. B. Elektrum

Mobiles Wallet

Hierbei ist das Wallet z. B. auf dem Mobiltelefon und wird meist zum Bezahlen verwendet. Aufgrund des geringen Speicherplatzes auf mobilen Geräten sind Mobile Wallets meistens Light Wallets.

Online Wallet

Bei einem Online Wallet hinterlegt man seine Kryptowährung auf einer Plattform. Somit kann bei einem Hackerangriff, auf die Internetseite, das komplette Geld verloren gehen. Man sollte hierbei auf einen seriösen Anbieter achten und stets die dort angezeigte URL überprüfen.

Tip: Benutzt die Doppelt-Verifizierung (2-Faktor). Ladet hierbei z. B. die App - Google Authenticator - auf euer Handy. Nun werdet ihr beim Einloggen nach dem Code gefragt welcher sich alle 25 bis 30 Sekunden ändert. Dieser ist auf der App einsehbar und funktioniert ähnlich wie ein TAN Verfahren beim Online-Banking.

Sicherheit

Um die Sicherheit deines Wallets zu gewährleisten solltest du immer darauf achten, dass du dir deine Private Keys oder Secrets entsprechend gut verwahrst. Am Besten ist es, wenn du dir deinen Private Key auf ein Blatt Papier schreibst und dieses in einen Tresor einschließt. Diese Form der Verwahrung nennt man dann auch Paper Wallet.

Hey Leute, mein Name ist Markus und ich bin 32 Jahre alt. Seit dem Sommer 2017 interessiere und beschäftige ich mich mit Kryptowährungen. Ich fand derweil die Recherchen immer sehr zeitintensiv und meine Idee ist es, euch das soweit möglich zu vereinfachen, sodass auch ihr beim Thema Bitcoin, Ether und Co. mitsprechen könnt. Bei Fragen oder Anregungen schreibt mir gerne. Euer Markus